Großmaschinen von unseren Marken

TOP-Schleifmaschinen für hochwertige Oberflächen

Für jede Aufgabe die richtige Technik: Breitbandschleifmaschinen Langbandschleifmaschinen, Kantenschleifmaschinen, Profilschleifmaschinen, CNC-Technik

Unsere Schleifmaschinen genügen höchsten Anforderungen: in der Technik, in der Bedienung, vor allem aber im Ergebnis. Und eine optisch perfekte Oberfläche ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens, denn sie ist das sicht- und überprüfbare Endergebnis Ihrer Arbeit. Deshalb sollten Sie bei der Investition in Ihre Schleiftechnik keine Kompromisse eingehen. Unser umfangreiches Angebot an Schleifmaschinen ermöglicht Ihnen eine gezielte Auswahl für Ihren individuellen Einsatzzweck. Im Schleifen haben wir jahrzehntelange Erfahrung. Profitieren Sie deshalb beim Kauf von unseren Experten. Wir beraten Sie gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Homag Großmaschine zum Schleifen

Im Überblick: Einsatzgebiete unserer Schleifmaschinen

Überall, wo Oberflächen plan, Maß genau und insbesondere zu einem perfekten Finish zu bearbeiten sind, kommen Schleifmaschinen zum Einsatz. Je nach Aufgabenstellung stehen hierfür verschiedene Maschinengattungen zur Verfügung. Sie reichen von den Breitbandschleifmaschinen zum Kalibrieren von Spanplatten, MDF-Platten, Leimholzplatten, aber auch Massivholzrahmen, Holzwaren und Parkettböden, vor allem aber für den Furnierschliff, den Lackzwischenschliff und die Herstellung von Hochglanzflächen. Kantenschleifmaschinen dienen zur Oberflächen- und Kantenbearbeitung von Massivholzwerkstücken wie Holzwaren, Formteilen, Leisten, Rahmen, Parkettbodenkanten, Balken, aber auch von Furnierkanten an furnierten Platten. Profilschleifmaschinen kommen überall da zum Einsatz, wo die Oberflächen profilierter Teile geschliffen werden müssen. Langbandschleifmaschinen werden in kleineren Handwerksbetrieben neben der Kantenschleifmaschine meist als preiswerter Allrounder für viele gängigen Schleifarbeiten eigesetzt. Für Einzelteile sehr gut geeignet, ist ihr Einsatz bei höheren Stückzahlen allerdings kein sehr wirtschaftliches Verfahren. Langbandschleifmaschinen sind auch dort gefragt, wo die Maße der Werkstücke eine Bearbeitungsmöglichkeit mit einer Breitbandschleifmaschine verhindern.

Breitbandschleifmaschinen – Effektives und sicheres Schleifen im Durchlauf

Breitbandschleifmaschinen gibt es seit den 1960er Jahren, ausgestattet mit Schleifwalzen und/oder Schleifschuhaggregaten, sowohl als Einband, wie auch als Mehrbandmaschinen. Die Entwicklung des Gliederdruckbalkens in den 1980er Jahre erhöhte sprunghaft die Schleifqualität sowie die Bearbeitungssicherheit, insbesondere bezüglich des Durchschleifens bei furnierten Teilen. Verschiedene Ausgestaltungen der Schleifaggregate und der jeweiligen Steuerungssysteme der Gliederdruckbalken perfektionieren dabei den Schleifvorgang und das Schleifergebnis. Mehrere hintereinander geschaltete Schleifaggregaten ermöglichen mit verschiedenen Schleifbandkörnungen eine Fertigbearbeitung in einem Durchgang.
Breitbandschleifmaschinen gehören heute in leistungsfähigen Schreinereiwerkstätten zur Standardeinrichtung. Die gängigen Arbeitsbreiten betragen 1100 und 1350mm. Lieferbar sind Breitbandschleifmaschinen mit einer Arbeitsbreite von 650, 900, 1100, 1350, 1600, 1650, 1900, 2000, 2300, 2600 mm.

Schleifmaschine von Heesemann
Großmaschinen von HOMAG zum Schleifen

Wählen Sie die richtige Maschinengröße?

Mit zunehmender Arbeitsbreite steigen der Maschinenpreis, die Verbrauchskosten für Schleifmittel, der Energieaufwand und auch der Platzbedarf. Deshalb sollten Sie im Vorfeld einer Kaufentscheidung genauestens analysieren, in welchem Umfang die verschiedenen Schleifarbeiten anfallen, um einen Kosten-Nutzen-Vergleich anstellen zu können. Für wenige Prozent übergroßer Werkstücke z.B. ist ein entsprechende Arbeitsbreite in der Regel nicht wirtschaftlich. Hier kann auf eine vorhandene Langbandschleifmaschine zurückgegriffen werden.

Auf den Maschinenständer kommt es an

Ein guter Schliff beginnt mit einem soliden Grundkörper der Maschine. Die leistungsstarken Motoren, die im Maschinenständer untergebracht sind, erzeugen Kräfte, die vom Maschinenkörper aufgenommen werden müssen. Je massiver und stabiler der Maschinenständer ausgeführt wird, umso besser können diese auftretenden Kräfte und dadurch entstehenden Vibrationen absorbiert werden. Auch die Schleifaggregate bedürfen einer absolut stabilen Grundkonstruktion der Maschine. Insbesondere bei leistungsstarken und im Dauerbetrieb eingesetzten Maschinen wird aus diesem Grund der Maschinenkörper oft aus einer Verbundkonstruktion aus Stahl und Beton hergestellt.

Schleifprogramme erstellen, speichern und jederzeit abrufen

Die meisten Breitbandschleifmaschinen-Modelle bieten dem Anwender die Möglichkeit, eigene Schleifprogramme zu erstellen und zu speichern. Der Anwender kann so für wiederkehrende Schleifaufgaben sehr einfach das jeweils passende Programm wieder abrufen. Das spart nicht nur viel Zeit, sondern erhöht auch verlässlich die Ergebnissicherheit. Das Kalibrieren, das Schleifen unterschiedlicher Furniere sowie der Lackzwischenschliff erfordern unterschiedliche Einstellungen der Maschinen-Parameter. Die wichtigsten sind dabei Bandgeschwindigkeit, Schleifdruck und die Vorschubgeschwindigkeit. Besondere Anforderungen an die Maschinentechnik stellt bezüglich Konstruktion und Ausstattung der Lackzwischenschliff. Fragen Sie uns.

Breitbandschleifmaschinen auf einen Blick

Anwendungsgebiete

  • Massivholz-, Furnier- und Lackschliff
  • Maß genaues Kalibrieren von Trägerplatten
  • Feinschleifen von furnierten Werkstücken z.B. Möbeln, Türen, Tischplatten, Fronten
  • Strukturieren von Oberflächen
  • Herstellung sägerauer Oberflächen

Vorteile unserer Breitbandschleifmaschine

  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch Schleifen im Durchlauf
  • Gleichbleibende Oberflächenqualität
  • Anforderungsgerechte Ausstattungsvarianten
  • Fertigbearbeitung in einem Arbeitsschritt durch mehrere Schleifaggregate
  • Einstellungsmöglichkeit von Bandgeschwindigkeit, Schleifdruck und Vorschub
  • Wiederkehrende Schleifprogramme speicherbar und jederzeit abrufbar
  • Elektronische Gliederdruckbalken-Technik, daher kein Durchschleifen mehr
  • Anspruchsvolle Lackschliff-Technik für optimales Finish
  • Arbeitsbreiten von 650 mm bis zu 2600 mm

Langbandschleifmaschinen – Holzoberflächen universell bearbeiten

Eine Langbandschleifmaschine eignet sich zum universellen Schleifen von Plattenmaterial und Massivholzwerkstücken. Die Funktionsweise ist einfach. Zwischen zwei stabilen Seitenteilen läuft auf zwei Schienen ein horizontal beweglicher und höhenverstellbarer Arbeitstisch, auf den die Werkstücke aufgelegt werden. Auf der linken Seite befindet sich eine feste, von einem Motor angetriebene Rolle, auf der rechten Seite eine freilaufende, spannbare Rolle. Über diese Rollen läuft das endlose Schleifband, welches durch einen parallel zum Band beweglichen Schleifschuh auf das auf dem Arbeitstisch liegende Werkstück gedrückt wird. Dieser Vorgang erfolgt in der Regel manuell, kann jedoch auch pneumatisch unterstützt werden.

Oberhalb der Schleifschuhführung befindet sich meistens ein fester Arbeitstisch, um kleine oder schmale lange Werkstücke auf dem oben laufenden Schleifband zu bearbeiten. Für das Schleifen langer Werkstücke lässt sich die obere Bandabdeckung hochklappen.

In Handwerksbetrieben wird die Langbandschleifmaschine zum Schleifen von Holzoberflächen und Plattenmaterial eingesetzt. Das Schleifergebnis ist jedoch stark von der Qualifikation des Bedieners abhängig. Auch aus diesem Grund kommen heute schon in kleineren bis mittelgroßen Schreinereien Breitbandschleifmaschinen zum Einsatz, die darüber hinaus einfach in der Bedienung, dazu schnell und genau sind und verlässliche Ergebnisse liefern. Die Langbandschleifmaschine dient dann nur noch zum Schleifen größerer Formate und für Spezialaufgaben.

Großmaschinen zum Schleifen

Langbandschleifmaschinen auf einen Blick

Anwendungsgebiete

  • Universelle Schleifmaschine in Handwerksbetrieben der Holzbearbeitung
  • Flächenschleifen von furnierten Plattenmaterialien wie Türen, Tischplatten, Fronten
  • Schleifen von Massivholzteilen, wie Rahmen, Schubladenfronten, Möbelteilen
  • Schleifen großer Werkstückformate

Vorteile unserer Breitbandschleifmaschine

  • Einfache händische Bedienung
  • Beweglicher und elektromotorisch höhenverstellbarer Arbeitstisch
  • Tischführung auf gehärteten, geschliffenen und je Seite 6-fach-kugelgelagerten Führungen
  • Elektrische Drehzahlregelung des Schleifbandes; Links- und Rechtslauf möglich
  • Gleichmäßiger Schliff durch flexible Bandspannung
  • Einfacher Bandwechsel durch Schnellspanneinrichtung
  • verstellbarer Anschlag zum Anlegen der Werkstücke
  • Obere Schleiftischauflage für kurze Werkstückkanten und Sonderschleifarbeiten
  • Werkstückbeleuchtung

Sonderausstattungen, Zubehör

  • Diverse Schleifschuhe für spezielle Anforderungen
  • Pneumatische Schleifdruckunterstützung mit Bandzugbremse, Druckregler und Tastventil
  • Vakuum-Schleiftisch mit drei oder acht Saugplatten, inkl. Vakuumpumpe
  • Bürstenschleifaggregat zum Strukturieren, Schleifen, Bürsten, Glätten und Polieren
  • Bandabblaseinrichtung

Kantenschleifmaschinen – die Allrounder für Kanten und Formteile

Eine Kantenschleifmaschine ist in jedem Holzbearbeitungsbetrieb unverzichtbar für das Schleifen von Massivkanten, Furnierkanten, Rahmen, Holzwaren und den verschiedensten Formteilen. Durch die Schwenkmöglichkeit des Schleifaggregates können neben geraden auch schräge oder geschweifte Kanten bearbeitet werden. Bei einem ausreichend breiten Schleifband ist auch das Einpassen von Vollholzschubkästen möglich.

An der Umlenkrolle des Schleifbandes, das links und rechts über zwei senkrechte Rollen läuft, können mit entsprechenden Schleifmitteln verschiedene Radien und Konturen an Formteilen geschliffen werden. Durch den Einsatz geformter Schleifschuhe eignet sich eine Kantenschleifmaschine auch zum Profilschleifen.

Gossmaschinen Schleifen LZ

Sicherheitshinweise unbedingt beachten

Beim Schleifen an Kantenschleifmaschinen wirkt die Bearbeitungskraft der Maschine nicht gegen das Werkstück wie etwa bei der Formatkreissäge, sondern in Richtung der Bandbewegung. Deshalb müssen besonders kleine oder stirnseitig zu bearbeitende Werkstücke beim Zuführen an das Schleifband unbedingt an einem Anschlag entlanggeführt werden. Bei unsachgemäßer Handhabung kann das Werkstück wegfliegen, sich selbst oder Teile der Umgebung zerstören und schlimmstenfalls Menschen verletzen.

Eine gute Staubabsaugung ist Pflicht

Wie bei allen Schleifmaschinen kann auch die Arbeit an Kantenschleifmaschinen durch Staubemissionen zu gravierenden Gesundheitsschäden führen. Daher ist stets auf technisch geeignete und einwandfreie Funktion der Absaugung zu achten.

Kantenschleifmaschinen auf einen Blick

Anwendungsgebiete

  • Schleifen von Massivkanten
  • Schleifen von Furnierkanten
  • Schleifen von Holzwaren, Rahmen und Formteilen
  • Schleifen von schrägen und geschweiften Kanten
  • Schleifen von Profilen

Vorteile unserer Kantenschleifmaschinen

  • Schwerer Maschinenständer in verwindungs- und vibrationsfreier Bauweise
  • Höhenverstellbarer Schleiftisch zur Ausnutzung des gesamten Schleifbandes
  • Schwenkeinrichtung des Schleifaggregates zum Schleifen von Gehrungen
  • Schleifband-Oszillation mit separatem Motor für ein sauberes Schleifbild
  • Furnierkantenschleifeinrichtung mit Feineinstellung
  • Schnelles Umrüsten von Furnier- auf Massivholzschliff durch Hochklappen der Anschlaglineale
  • Höhenverstellbarer Zusatztisch mit Absaugung zum Schleifen von Radien
  • Gehrungsanschlag mit stufenloser Winkeleinstellung und verschiebbarem Lineal
  • Gefederte Bandspannung zum automatischen Ausgleich von Bandlängendifferenzen
  • Beidseitiger Absauganschluss

Sonderausstattungen, Zubehör

  • Anschlaglineal genutet
  • Rundschleifeinrichtung zum Schleifen von Innenradien
  • Tischverbreiterungen und Tischverlängerungen
  • Vorschubkonsole zur Aufnahme einer Vorschubeinheit
  • Pneumatische Bandentspannung zum einfachen Wechseln des Schleifbandes
  • Fahreinrichtung mit Feststelleinrichtung

Digital-gesteuerte Profilschleifmaschinen

Wenn es um hochwertiges Profilschleifen mit großen Leistungsanforderungen geht, kommen digital gesteuerte Profilschleifmaschinen zum Einsatz. Diese nutzen Bandschleifaggregate und Bürstenaggregate für einen gleichbleibenden Schliff an den Werkstücken. Durch eine flexible Aufhängung der Schleifschuhe passen sich die Aggregate optimal den Profiltoleranzen an. Solche Anlagen lassen sich darüber hinaus zusätzlich mit Fräsaggregaten, Lackauftragssystemen sowie UV-Trocknungsanlagen ausrüsten.

Die Position der Aggregate ist an Digitalanzeigen ablesbar. Bei häufigem Profilwechsel können die Aggregate mit einer NC-Steuerung schnell neu eingestellt werden. Zur Erzielung einer hohen Oberflächenqualität, die mit dem Kreuzschliffverfahren beim Flächenschliff vergleichbar ist, können gerade Kanten quer vor- und längs nachgeschliffen werden. Die einfache Bedienung erfolgt über einen Industrie-PC mit einem Programmspeicher.

Für diese Spezialanwendungen bedarf es einer sehr genauen Anforderungsanalyse. Fordern Sie deshalb bei uns eine fachmännische Beratung an. Zusammen mit den Spezialisten unserer Herstellerpartner lösen wir auch Ihre spezielle Aufgabenstellung.

Schleifen auf dem Bearbeitungszentrum

Innovative, einwechselbare Aggregate erweitern die Möglichkeiten von CNC- Bearbeitungszentren. Wo sonst Bearbeitungen nicht oder nur manuell realisiert werden können, gibt es mit diesen Aggregaten Lösungen zur Komplettbearbeitung in maschineller Präzision und Qualität. Neben den bekannten Bearbeitungsformen wie Sägen, Bohren und Fräsen ist nun auch das Schleifen mit einwechselbaren Schleifaggregaten möglich. Bei 5-Achs-Maschinen können mit diesen Aggregaten auch Gehrungen und Freiformen geschliffen werden. Es stehen verschiedene Schleifaggregate zur Verfügung:

  • Bandschleifaggregat: Zum Schleifen von Kanten sowie Außen- und Innenkonturen für Möbelteile, Treppen, Türen, u.a.m. Integrierte Abblasdüsen reinigen automatisch das Schleifmittel. Über die Programmsteuerung lässt sich das Aggregat automatisch in der Z-Höhe oszillieren zur Sicherstellung eines optimalen Schleifbildes.
  • Schleifaggregat mit Abblasdüse: Zum Schleifen von Massivholz oder MDF Platten. Die Schleifkörper werden über eine DIN-Spannzange aufgenommen und über eine Abblasdüse kontinuierlich mit Druckluft gereinigt. Dieses erhöht die Standzeit der Schleifmittel und verbessert die Werkstückoberflächenqualität.
  • Exzenterschleifeinheit: Schleifeinheit zum Egalisierten und Schleifen von Formteilen und Kanten. Optimal geeignet für den Einsatz in 5-Achs-Bearbeitungszentren.
Schleifen mit DR KELLER

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung? Gerne sind wir für Sie da!

Kontakt aufnehmen