DR. KELLER – Ihr kompetenter Partner für die Holzbearbeitung

Seit über 70 Jahren ist DR. KELLER die kompetente Adresse in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz, wenn es um Technik für die Holzbearbeitung geht. Über 70 Mitarbeiter an den Standorten Freiburg, Mannheim und Stuttgart (Ostfildern) liefern den Profis in den Holzbearbeitungsbetrieben nicht nur hochwertige Maschinen und Werkzeuge, sondern unterstützen die technische Weiterentwicklung der Betriebe durch eine fachlich fundierte Beratung und leistungsstarke Fertigungslösungen.

Das Angebot reicht von der Schraubzwinge bis zum CNC-Bearbeitungszentrum.
Für Sie bedeutet dies die komplette „Holzbearbeitungstechnik aus einer Hand“.
Führende Hersteller von Standard- und Spezialmaschinen, von Entsorgungsanlagen und Drucklufttechnik gehören daher ebenso zum Angebotsprogramm wie marktbedeutende Lieferanten von Elektrowerkzeugen, Maschinenwerkzeugen, Handwerkzeugen und Verbrauchsmaterial.
Qualitativ gute und günstige Gebrauchtmaschinen ergänzen unsere Angebotspalette. In allen Bereichen stehen Ihnen fachkundige Produkt- und Servicespezialisten zur Verfügung – kompetent in Produktkenntnis und Produktanwendung.

Wir sind langjähriges Mitglied der führenden deutschen Fachhandelsgruppe für Holztechnik eumacop. Somit profitieren Sie zusätzlich von der großen Erfahrung leistungsstarker Partner der Holzbearbeitungsbranche.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Technik zum Anfassen in unseren Ausstellungsräumen

Neben der fachkundigen Beratungsqualität und der hohen Servicebereitschaft unseres Teams, bieten wir Ihnen in Freiburg und Mannheim auf insgesamt 3.000 m² Ausstellungsfläche eine breite und informative Produktpräsentation. Bei uns können Sie Technik anfassen und testen.

Vom Einmannbetrieb zu einem führenden Händler für die Holzbearbeitung

Unsere Firmengeschichte spiegelt die spannende und erfolgreiche Entwicklung des Holzhandwerks und der Forsttechnik seit der Nachkriegszeit wider.

DR. KELLER hat an dieser Entwicklung in vielfältiger Weise Anteil: Zum einen durch echte Pionierarbeit bei der Einführung neuer Ideen und Technologien, vor allem jedoch durch die Planung rationeller Betriebsabläufe und eine fachmännische Beratung der Betriebe.

Gegründet wurde unser auf die Holzbearbeitung spezialisiertes Fachhandelshaus 1948 von Dr. Rudolf Keller. Heute wird der Familienbetrieb von Oliver Gillhaus geleitet.

Dr Rudolf Keller

Meilensteine der Firmengeschichte

1948   Gründung des Unternehmens in Freiburg i. Br. durch Dr. Rudolf Keller als Handelsvertretung für
motorangetriebene Sägen und Forstgeräte der Firma STIHL.

1950   Übernahme der Mafell-Vertretung für tragbare Zimmereimaschinen.

1957   Erweiterung des Maschinenangebotes für Schreinereien, den Fensterbau und Zimmererbetriebe.
Übernahme weiterer Vertretungen führender Hersteller für Holzbearbeitungsmaschinen.

1960   Erster Neubau in Freiburg mit Ausstellungsraum, Büros, Lager und Servicewerkstatt auf 700 m².
Beginn der jährlichen traditionsreichen DR. KELLER Hausmessen. 18 Mitarbeiter.

1960   Übernahme der STIHL-Werksvertretung für Baden.

1962   Übernahme der STRIEBIG-Exklusivvertretung, zunächst für Baden, später für ganz Baden-Württemberg,
Rheinland-Pfalz und Hessen.

1966   Gründung der Niederlassung Mannheim in Mannheim-Käfertal unter Leitung von Burkhard Keller.

1967   Gründung der eumacop eG unter aktiver Mitwirkung von Dr. Rudolf Keller.

1968   Ausbau des Vertriebs auf dem Gebiet der Spezialmaschinen. Erfolgreiche Einführung der „Liegenden
Druckbalken-Plattensäge“ in Handwerk und Industrie. Beginn der Zusammenarbeit mit HOMAG und
BRANDT.

1968   Erster Katalog der Branche für stationäre Holzbearbeitungsmaschinen in Deutschland durch eumacop

1972   Neubau eines Geschäftsgebäudes in Freiburg-Lehen mit einer Nutzfläche von 2000 m², 45 Mitarbeiter.

1974   Eintritt von Dr. Ulrich Keller in das Unternehmen.

1978   Neubau eines Maschinenzentrums in Mannheim-Käfertal mit 3000 m² Nutzfläche.

1979   Erstellung einer Gebrauchtmaschinen-Halle mit 700 m² in Freiburg.

1984   Ausscheiden des Firmengründers Dr. Rudolf Keller.

1989   Aufnahme der CNC-Technik in das Vertriebsprogramm. Ernennung zum „Autorisierten Vertriebspartner“
der gesamten Homag-Gruppe

1993   Gründung der Niederlassung Stuttgart in Ostfildern-Kemnat.

1998   50. Firmenjubiläum mit 65 Mitarbeitern

2000   Erster umfassender Werkzeugkatalog für die Holzbearbeitung der eumacop-Gruppe

2005   „Eröffnung“ des Onlineshops für Elektrowerkzeuge, Maschinenwerkzeuge, Handwerkzeuge,
Montagegeräte, Messgeräte, Werkstattbedarf, Sicherheitseinrichtungen und Verbrauchsmaterial.

2006   Ernennung des langjährigen Vertriebsleiters und Prokuristen Oliver Gillhaus zum Geschäftsführer.

2010   Auslieferung der 4.000‘sten Striebig-Plattensäge.

2011   Oliver Gillhaus übernimmt die alleinige Geschäftsführung.

2011   38. Hausmesse mit über 2000 Besuchern in Freiburg.

2013   Auszeichnungen:  MARTIN und STRIEBIG als “Bester Vertriebspartner Deutschlands”,
HOMAG  “Beste vertriebliche Performance”.

2013   Ausbau des CNC-Schulungs-Zentrums in Mannheim

2018   70. Firmenjubiläum mit großer Jubiläums-Hausmesse in Mannheim, 70 Mitarbeiter

………  und auch in Zukunft Ihr verlässlicher technischer Partner:

kompetent, innovativ, leistungsstark, motiviert und erfahren

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung? Gerne sind wir für Sie da!

Kontakt aufnehmen